Betreutes Reisen statt einsam Daheim

Veröffentlichungsdatum15.02.2024Lesedauer1 Minute
Betreutes Reisens sorgt auf Reisen für gute Stimmung und Sicherheit

Das Team des Betreuten Reisens berät im Vorfeld und sorgt auf Reisen für gute Stimmung und Sicherheit

20 interessante Urlaubsziele und sieben Tagesausflüge machen in dieser Saison die gemeinsame Fahrt in die Ferien zu einer unbeschwerten Sache. Freiwillige Reisebegleiter:innen sorgen für Sicherheit und gute Stimmung.

Damit es auch heuer wieder sicher in den Urlaub geht, hat das Rote Kreuz gemeinsam mit dem Partner Reisewelt ein tolles Programm für unbeschwerte Reisen erarbeitet, genau auf die Zielgruppe abgestimmt. Ein erfahrenes Team aus diplomiertem Pflegepersonal, Altenfachbetreuerinnen und Rotkreuz-Mitarbeiterinnen kümmert sich um die Urlauber:innen während der gesamten Reise. Sie geben Sicherheit, fördern die Gemeinschaft und sorgen dafür, dass sich auch Alleinreisende niemals einsam fühlen. Das wissen viele Stammkund:innen zu schätzen. Bis dato begleitete das Betreute Reisen mehr als 15.100 Reisende auf insgesamt 557 Reisen. Dabei kommen die Senior:innen viel herum: Nicht nur die schönsten Plätze des Inlands werden entdeckt, auch Länder wie Italien, Kroatien oder Slowenien stehen am Reiseplan.


Am Freitag, den 8. März um 14 Uhr 
findet das Reise-Café 
im Gasthaus Bergi’s Himmelreich in Regau statt. 


Hier erfahren Interessierte Genaueres über die anstehenden Ziele und die Reise-Konditionen. Übrigens: Es gibt einen Reise-Gutschein bei der Tombola zu gewinnen!